Veranstaltungen

Willkommen zu unserem Veranstaltungsangebot

Donnerstag, 13.06.2019
Schloss Freudenberg in Wiesbaden
mit Ruth Fröhlich (06151 316786) und Hans-Dieter Entchelmeier (06151 824284; unterwegs 0157-50491315)

07:30/07:45 (StaBö / Hbf/W); ca.18:00 Ankunft in Darmstadt

  • Heute müssen wir sehr früh starten, da wir bereits um 09:00 Uhr eine 90-minütige Führung erhalten.
  • Schloss Freudenberg in Wiesbaden ist ein außergewöhnliches Haus!
    Hier werden die menschlichen Sinne „Hören“, „Riechen“ und „Sehen“ gefordert und auf die Probe gestellt. Es werden verblüffende Experimente gemacht und vorgeführt. Diese sind z. B. so, dass Sand zum Tanzen oder Wasser zum Sprudeln gebracht wird.
    Mit anderen Worten: Das ganze Haus ist ein Erlebnis der besonderen Art
  • Zum Mittagessen kehren wir in das „Brauhaus Castel“ in Mainz-Kastel ein.
    Danach fahren wir zurück zum Schloss Freudenberg. Jetzt haben wir Zeit zur freien Verfügung, um individuell die Vielfalt der Erfahrungsfelder zu erkunden.
    Im Schloss befindet sich ein Café.
  • Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt gegen 17:00 Uhr.

Kosten: 37,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.06.2019 unter Stichwort „Freudenberg“

Mittwoch!!, 19.06.2019
Bad Vilbel und Hassia-Quelle
mit Herbert H. Vogt (6151-316124); unterwegs 0175-4133205
08:30 Abfahrt Hbf Darmstdt; Rückfahrt nach Absprache

  • Wir fahren um 08:30 Uhr mit der Regionalbahn nach Frankfurt Hbf. Wir treffen uns vorher um 08:15 Uhr im Hbf Schalterhalle in Darmstadt.
    Weiter geht es mit RB 68 um 08:30 Uhr Hbf DA bis Ffm Hbf, an 08:48 Uhr, weiter mit der S-Bahn S 6 um 09:04 Uhr Ffm tief 104, an Bad Vilbel 09:24 Uhr. Hierzu setzen wir Gruppen-Tageskarten (5 Personen) ein, die nicht im Reisepreis enthalten und selbst zu organisieren sind. Fußweg mit Treppen.
  • Wir entdecken bei einem Rundgang durch das Unternehmen alles Wissenswerte rund um das Mineralwasser und erhalten Antworten z.B. auf folgende Fragen:
    Wie gelangt Mineralwasser von der Quelle in die Flasche?
    Was unterscheidet Mineralwasser von Tafelwasser und Leitungswasser?
    Die Quelle hat eine jährliche Schüttung von 40.000 Kubikmetern. Das Mineralwasser, das überwiegend aus einer Tiefe von 120 Metern kommt, enthält pro Liter 2,040 mg wertvolle Mineralien und zeichnet sich durch einen hohen Calcium-Gehalt und eine besonders ausgewogene Mineralisation aus.
    Der Weg und der Zugang sind nicht barrierefrei!
  • Die Betriebsbesichtigung beginnt um 10:00 Uhr.
  • Anschließend kehren wir zum Mittagessen in das Restaurant Alte Mühle an der Nidda ein, dort ist nur Barzahlung möglich.
    Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt nach Absprache vor Ort.

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.06.2019 unter Stichwort „Bad Vilbel“

Donnerstag, 11.07.2019
Grillfest am Woog
Mit Dr. Joachim Vobian (06151-57928), unterwegs 0170-2806207
11:00 Treffen: Tor der Jugend vor dem TSG-Gelände 1846 Darmstadt; ca.15:00 Ende der Verranstaltung

  • Unser Grillfest findet auch in diesem Jahr auf dem Grillplatz vor der Grillhütte auf dem Sportgelände der TSG 1846 Darmstadt statt. Wir treffen uns um 11:00 Uhr am „Tor der Jugend“ neben dem Trainingsbad am Woog, Heinrich-Fuhr-Straße und nehmen an einer einstündigen, leichten Wanderung in Richtung Vivarium / Ostwald teil.
  • Um 12:00 Uhr zum Beginn des Grillfestes erreichen wir wieder den Grillplatz am Woog, wo wir Sie zu unserem Grillfest erwarten. Für jeden Teilnehmer sind ein Grillsteak und eine Rindswurst vorgesehen. Außerdem gibt es u. a. frisch gezapftes Bier vom Fass.
    Busbenutzer fahren bitte mit dem L-Bus Richtung Lichtwiese, steigen an der Haltestelle Heidenreichstraße aus und laufen etwa 300m zum Grillplatz.

Kosten: 10,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.07.2019 unter Stichwort „Grillfest“

Donnerstag, 25.07.2019
Fahrt zum Kloster Kreuzberg/Rhön und Bad Kissingen
Mit Dr. Joachim Vobian (06151-57928), unterwegs 0170-2806207
09:00/09:15 (Hbf/W / StaBö); ca.19:00 Ankunft in Darmstadt

  • Das Franziskanerkloster Kreuzberg steht auf dem 928 m hohen Kreuzberg, dem heiligen Berg der Franken, in der bayrischen Rhön.
  • Von seinem Gipfel eröffnet sich ein reizvoller Rundblick weit ins Frankenland, zur hessischen Rhön, zum Thüringer Wald und zum Spessart.
    Das Kloster ist ein viel besuchter Wallfahrtsort. Sehr bekannt ist die Kreuzberger Klosterbrauerei, die leider nicht besichtigt werden kann.
    Das Mittagessen nehmen wir in der Klosterschänke ein.
  • Die Rückfahrt führt uns über das bekannte bayrische Staatsbad Bad Kissingen, wo wir eine Kaffeepause einlegen und uns in der Kurstadt etwas umsehen.

Kosten: 19,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.07.2019 unter Stichwort „Kreuzberg“

Donnerstag, 22.08.2019
Fahrt in das Kannenbäckerland
Mit Dieter Wesp (06151 374442)
08:00/08:15 (StaBö / Hbf/W); ca.20:30 Ankunft in Darmstadt

  • Diese Busfahrt in den Westerwald führt uns zunächst zum Keramikmuseum in Höhr-Grenzhausen. Dort erhalten wir um 10:30 Uhr eine 90-minütige Führung. Wir sehen altes, handwerkliches Arbeiten eines Töpfers.
  • Anschließend nehmen wir um 12:30 Uhr im Musemsrestaurant unser Mittagessen ein. Das Restaurant liegt im Museum.
  • Nach der Mittagspause fahren wir an den Rhein und legen um ca. 15:45 Uhr eine Zwischenrast im Café & Bistro am Rhein ein. Bei gutem Wetter sitzen wir auf der Terrasse direkt am Rheinufer.
    Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt um 18:00 Uhr.

Kosten: 27,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.07.2019 unter Stichwort „Kannenbäcker“

Donnerstag, 12.09.2019
Fahrt nach Kiedrich zum Schatzkästlein der Gotik
mit Ruth Fröhlich (06151 316786) und Hans-Dieter Entchelmeier (06151 824284, unterwegs 0157-50491315)
09:15/09:30 (StaBö / Hbf/W); ca.18:00 Ankunft in Darmstadt

  • Das tausendjährige Weindorf im Rheingau wird zu Recht oft „Schatzkästlein der Gotik“ genannt. Besonders präsentiert sich die Basilika St. Valentin aus dem 14. Jahrhundert als ein Kleinod mittelalterlicher Architektur. Sehenswert sind außerdem das Renaissance-Rathaus, die alten Bürger- und Adelshöfe und die vielen Fachwerkhäuser. Wir erhalten in Kiedrich eine 90-minütige Führung und nehmen unser Mittagessen (Spießbraten mit Kartoffelgratin und Salat vom Buffet) im Weingut Schüler-Katz im historischen Gewölbekeller ein. Das Mittagessen ist im Reisepreis enthalten.
  • Danach erhalten wir die Möglichkeit an einer kleinen Weinprobe teilzunehmen. Diese beinhaltet 4-5 Weine und kostet € 10,- (nicht im Reisepreis enthalten). Die Buchung der Weinprobe erfolgt auf der Hinfahrt im Bus. Wer nicht an der Weinprobe teilnimmt, hat die Möglichkeit, noch einmal die Altstadt oder ein Café aufzusuchen.

Kosten: 28,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.08.2019 unter Stichwort „Kiedrich“

Donnerstag, 19.09.2019
Fahrt zum Keltendorf am Donnersberg + Götzinger
Mit Dieter Wesp (06151 374442)
08:00/08:15 (StaBö / Hbf/W); ca.20:15 Ankunft in Darmstadt

  • Diese Busfahrt in die Pfalz führt uns zunächst zum Keltendorf in Steinbach. Dort erhalten wir um 10:00 Uhr eine 90-minütige Führung. Zum Abschluss der Führung erhält jeder Teilnehmer 1 Glas Met oder Apfelsaft.
  • Anschließend nehmen wir um 12:30 Uhr im Landgasthof Pfalzblick in Dannenfels unser Mittagessen ein.
  • Danach folgt ein kleiner Spaziergang auf bequemen Wegen mit ca. 800 m auf den Gipfel des Donnersbergs. Hier wird die keltische Großstadt besichtigt. Die Ausgrabungen von 2011 sind rekonstruiert und Teile der Stadtmauer
  • Um 15:15 Uhr verlassen wir die Kelten und fahren an die Bergstraße zum Wein-Restaurant Götzinger. Dort legen wir eine Zwischenrast ein.
    Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt gegen19:30 Uhr.

Kosten: 28,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 14.08.2019 unter Stichwort „Keltendorf“

Donnerstag, 10.10.2019
Fahrt zum Erlebnisbergwerk Merkers
Mit Hans-Jürgen Abramowski (0 61 51) 31 73 63 bzw. 0170 – 340 56 50
08:00/08:15 (StaBö / Hbf/W); ca.20:00 Ankunft in Darmstadt

  • Das Erlebnisbergwerk Merkers befindet sich nahe der Stadt Bad Salzungen in Thüringen und bietet eine spannende Reise bis in 800 Meter Tiefe. Wir sehen nicht nur einen hallenartigen Großbunker, in dem auch Kulturveranstaltungen stattfinden, den größten untertägigen Schaufelradbagger der Welt und die erst 1980 entdeckte bestaunenswerte Kristallgrotte. Ein Höhepunkt ist auch der „Goldraum“, in dem bei Kriegsende die gesamten Gold- und Devisenbestände der Reichsbank und Kunstwerke von unschätzbarem Wert eingelagert waren und von den Amerikanern abtransportiert wurden.
  • Die sehr beeindruckende Führung auf offenen Fahrzeugen dauert etwa 3 Stunden. Vor der Einfahrt in das Museums-Bergwerk ist ein gemeinsames Mittagessen vorgesehen.

Kosten: 37,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 26.09.2019 unter Stichwort „Merkers“

Donnerstag, 24.10.2019
Javagold, Pracht und Schönheit Indonesiens
mit Wolfgang Finn (06151 719700) unterwegs 0170-246145
13:15/13:30 (StaBö / Hbf/W); Rückfahrt richtet sich nach der Stimmungslage der Teilnehmer

  • Wir besuchen das Reiss-Engelhorn-Museum in Mannheim und erhalten dort eine 90-minütige Führung zum Thema „Javagold, Pracht und Schönheit Indonesiens“ in zwei Gruppen um 15:00 Uhr und um 15:20 Uhr.
  • Java – tiefe Regenwälder, gefährliche Vulkane und geheimnisvolle Tempel. Über 100 Jahre lang war die indonesische Inselwelt Heimat mächtiger hinduistischer und buddhistischer Königreiche.
    Die Ausstellung präsentiert rund 400 einzigartige Schätze als ein faszinierendes Kaleidoskop hinduistischer und buddhistischer Handwerkskunst. So z. B. goldene Meisterwerke wie Ringe, Arm- und Halsreifen sowie beeindruckende Diademe.
  • Anschließend kehren wir in Heidelberg-Dossenheim in die Besenwirtschaft unseres Postkollegen Thomas Mühlbauer zum Abendessen ein.

Kosten: 36,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.10.2019 unter Stichwort „Java“

Donnerstag, 14.11.2019
Betriebsbesichtigung bei Firma Merck
Mit Volkert Buhr (06151 895361).
13:45 Treffen am Besuchereingang des Gebäudes F131. Dies befindet sich auf der Straßenseite des Nordbahnhofs! Fußweg ca. 250 Meter vom Nordbahnhof; ca. 17:00 Ende der Veranstaltung

  • An diesem Donnerstag besichtigen wir noch einmal die Firma Merck in Darmstadt Arheilgen. Wir erhalten dort eine Führung und sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Wir treffen uns am 14.11.2019 um 13:45 Uhr am Besuchereingang an der Frankfurter Straße 250, Gebäude F131.
  • Bitte den Personalausweis mitbringen! Wir müssen vor der Betriebsbesichtigung eine Liste der Teilnehmernamen vorlegen.
  • Wichtig: Wer mit einem Rollator oder Rollstuhl an dieser Besichtigung teilnimmt, muss dies vorher anmelden!

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.11.2019 unter Stichwort „Merck“

Donnerstag, 21.11.2019
Werksbesichtigung Südzucker
Mit Dieter Entchelmeier (06151 824284, unterwegs 0157-50491315)
10:30/10:45 (StaBö / Hbf/W); ca.19:15 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit dem Bus nach Offstein bei Landau in die Pfalz und besichtigen das Südzuckerwerk Offstein. Vorher machen wir einen Zwischenstopp im nahegelegenen Obrigheim und kehren gegen 12:00 Uhr in das Restaurant Pizza e Pasta zum Mittagessen ein. Es wird neben Pizza und Pasta ein preiswerter Mittagstisch angeboten!
  • Danach fahren wir in den Nachbarort Offstein und erhalten um 14:00 Uhr im Südzuckerwerk eine Werksführung, in der wir zunächst einen Film sehen und die Produktion theoretisch erklärt bekommen (Dauer ca. 60 Minuten).
  • Anschließend können wir die Produktion und die Rübenhalle real besichtigen. Dabei wird der in den Zuckerrüben gespeicherte Zucker aus den Rüben herausgelöst, auskristallisiert und so für den Konsum gewonnen (Dauer ca. 120 Minuten).
  • Jeder Teilnehmer sollte gut zu Fuß sein, festes Schuhwerk anhaben und Hitze und Kälte im Wechsel vertragen können. Die Führung ist nicht barrierefrei! Nach der Werksbesichtigung werden wir zu einer Vesper (Brot, Wurst, Käse, Getränke) eingeladen.
  • Nachdem wir uns gut gestärkt haben fahren wir gegen 18:00 Uhr mit dem Bus zurück nach Darmstadt. Als kleine Überraschung erhält jeder Teilnehmer ein kleines prickelndes Ereignis um die Heimfahrt entsprechend zu genießen!

Kosten: 19,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 05.11.2019 unter Stichwort „Südzucker“

Vorschau:

  • Jahresabschlussveranstaltung (JAV) in Weiterstadt am 05.12.2019
  • Weihnachtswanderung: Odenwälder Marzipanmanufaktur + Michelstädter
    Weihnachtsmarkt am 12.12.2019
  • Glühweinwanderung am 09.01.2020

Wie melde ich mich an …
Reisebedingungen.
Hinweise zu unseren Reisen …