Veranstaltungen

Neben vielfältigen und sehr wichtigen Betreuungsaufgaben bieten wir monatlich zwei Unternehmungen in Form von Ausflügen oder Wanderungen an. Dabei wird darauf geachtet, dass diese Unternehmungen auch „bezahlbar“ bleiben. Dies bedeutet, dass es im Regelfall monatlich immer nur eine etwas kostspieligere Aktivität gibt und ein etwas preiswerteres Angebot, wie z. B. eine Wanderung, eine Besichtigung im näheren Umfeld von Darmstadt oder etwas Ähnliches.
Hier finden Sie eine Übersicht der geplanten Veranstaltungen mit Kurzbeschreibung für das Jahr 2018. Gerne können Sie auch Verwandte/Freunde usw. zu unseren Reisen mitnehmen.

Allgemeine Hinweise

  • Anmeldung erfolgt verbindlich durch Überweisung des Beitrags für die jeweilige Veranstaltung auf unser Konto:IBAN: DE54 5001 0060 0379 5506 06 BIC: PBNKDEFF
  • Bitte für jede Veranstaltung eine separate Überweisung (keine Sammelanmeldungen zu mehreren Veranstaltungen!)
    – Überweisungsträger bitte in Blockschrift ausfüllen
    – Kennwort der Veranstaltung angeben
    – Telefonnummer für Rückfragen angeben
  • Bei Fahrten mit dem RMV wird nach Möglichkeit eine 5er Gruppentageskarte gewählt. Bitte dazu vorher mit dem Organisator der jeweiligen Veranstaltung Kontakt aufnehmen.
  • Die Teilnahme erfolgt immer auf eigenes Risiko
  • Abfahrten: StaBö = Parkplatz Stadion Böllenfalltor / Hbf/W = Hauptbahnhof / Westseite
  • Informationen zu unseren Veranstaltungen erhalten Sie von: Hans-Jürgen Abramowski (0 61 51 – 31 73 63 bzw. mobil 0170 – 340 56 50) (z.B. Frage nach freien Plätzen bei Busfahrten, Abfahrts- oder Ankunftszeiten, krankheitsbedingte Abmeldungen)
  • Informationen zum Ablauf eines Ausflugs erhalten Sie vom jeweiligen Organisator.
  • Informationen über Änderungen bei einem Ausflugs finden Sie unter Aktuelles.
  • Einzahlungen bis zu 2,- € für gebuchte Leistungen (z.B. Glühweinwanderung) werden nicht zurückgezahlt, sondern als Spende verbucht.

Die Veranstaltungen im Einzelnen

Donnerstag, 08.11.2018
Historisches Museum in Frankfurt
mit Rolf Netzlaff (06071-81852).
12:35 (Abfahrt Hbf Darmstadt; ca.20:00 Ankunft in DA

  • Wir fahren mit der S-Bahn um 12:35 Uhr nach Frankfurt (5er-Karte, separate Bezahlung) und treffen uns um 12:15 Uhr am Hauptbahnhof in der Eingangshalle.
  • Das Historische Museum in Frankfurt ist im Moment der Renner! Nach langem Umbau wurde es am 07.10.2017 wieder eröffnet.
  • Wir erhalten dort eine Führung und können viele bedeutende Ausstellungsstücke bewundern, wie z. B. den Annen- und den Helleraltar (Albrecht Dürer) aus der Dominikanerkirche, die Versöhnung von Kaiser Otto mit seinem Bruder Heinrich, Replikate der Reichsinsignien, die Skulptur von Karl dem Großen usw.
  • Anschließend nehmen wir in der Nähe des Römers unser Abendessen ein.
    Die Heimfahrt nach Darmstadt erfolgt gegen 19:30 Uhr.

Kosten: 8,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.10.2018 unter Stichwort „Museum“

Donnerstag, 22.11.2018
Fahrt in die Glücksfabrik nach Erbach
mit Ruth Fröhlich (06151 316786) und Hans-Dieter Entchelmeier (06151 824284; unterwegs 0157-50491315).
08:00/08:15 (Hbf/W / StaBö); ca.17:00 Rückkehr

  • An diesem Spätherbsttag geht es schon zeitig los, denn wir wollen den Tag mit einem gemeinsamen Frühstück in der Glücksfabrik Koziol beginnen.
    (Ein belegtes Brötchen, Kaffee + Tee satt ist alles im Reisepreis enthalten).
  • Frisch gestärkt nehmen wir an einer Führung teil und können über eine Tribüne die Produktion aus diversen Kunststoffvarianten beobachten. Sollte anschließend der Wunsch entstehen evtl. etwas zu erwerben, so haben wir hierfür genügend Zeit und Gelegenheit..
  • Unser Mittagessen nehmen wir zu moderaten Peisen im Erbacher Brauhaus ein. Anschließend ist noch Zeit für einen individuellen Spaziergang durch Erbach, bevor wir unsere Heimfahrt antreten.
  • Ankunft in Darmstadt nicht später als 17:00 Uhr.

Kosten: 24,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.11.2018 unter Stichwort „Glücksfabrik“

Donnerstag, 06.12.2018
Jahresabschlussveranstaltung in Weiterstadt
mit Hans-Jürgen Abramowski und Herbert. H. Vogt (0 61 51 – 31 73 63 bzw. 0170 – 340 56 50)

  • Ein weiteres Mal nachmittags im gut erreichbaren Restaurant Am Aulenberg 2 in Weiterstadt mit Parkplätzen. Erreichbar mit Bus 5515, 5516 vom Luisenplatz oder vom Hauptbahnhof Darmstadt mit RB 75 oder Bus 5513, Umstieg Windmühle in Bus 5516, zum Hallenbad Weiterstadt und 300m Fußweg.
  • Für unsere Unterhaltung sorgt „Hans-Jürgen“. Wir haben für Sie Kaffee und Kuchen vorbestellt, dieses ist mit dem Veranstaltungsgeld von 5,00 Euro abgegolten. Natürlich können Sie dort auch Essen und Trinken preiswert bestellen (Kroatische und Deutsche Küche). Außerdem bietet sich hier wieder eine gute Gelegenheit, alte Freunde oder Bekannte zu treffen und dabei über Aktuelles oder vergangene Zeiten zu plaudern. Wir freuen uns, Sie wieder auf Ihrer/unserer Jahresabschlussveranstaltung zu sehen.
  • Abfahrt Luisenplatz: Bus 5515: 13:50 Uhr; Bus 5516: 14:05 Uhr
    Abfahrt DA-Hbf: Bus 5513 14:24 Uhr bis Windmühle, dort weiter mit Bus 5516
    DA-Hbf: 13:40 oder 14:10 Uhr mit RB 75 nach Bhf. Weiterstadt, Fußweg 1km.

Einlass: ab 14:30 Uhr Beginn: ca. 15:00 Uhr Ende: 18:30 Uhr oder später

Kosten: 5,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.11.2018 unter Stichwort „Aulenberg“

Donnerstag, 13.12.2018
Kloster Maulbronn und Christkindlesmarkt in Karlsruhe
Mit Dieter Entchelmeier (0157-50491315) und Rolf Netzlaff (06071-81852)
09:30/09:45 (StaBö / Hbf/W); ca.19:00 Rückkehr

  • Unsere diesjährige Weihnachtswanderung führt uns zunächst zum weltberühmten Kloster Maulbronn in der Nähe von Pforzheim und Karlsruhe.
  • Das Kloster Maulbronn ist eine ehemalige Zisterzienserabtei in der Ortsmitte von Maulbronn. Es ist seit Dezember 1993 Weltkulturerbe der UNESCO.Es gilt als die am besten erhaltene mittelalterliche Klosteranlage nördlich der Alpen. Hier sind alle Stilrichtungen und Entwicklungsstufen von der Romanik bis zur Spätgotik vertreten.
  • Gegen 12:00 Uhr nehmen wir im Restaurant „Waldgaststätte“ unser Mittagessen ein. Es wird eine gutbürgerliche deutsche Küche angeboten. Bei Seniorenportionen reduziert sich der Preis bei einigen Gerichten um 2,- €.
    Nach dem Mittagessen erhalten wir von 14:00 Uhr – 15:00 Uhr eine Klosterführung.
  • Anschließend fahren wir weiter über Bretten nach Karlsruhe und erkunden individuell den malerischen Karlsruher Christkindlesmarkt auf dem Friedrichsplatz.
  • Gegen 17:30 Uhr fahren wir wieder nach Darmstadt zurück. Dabei entscheidet die Wetterlage, wie lange wir es auf dem Christkindlesmarkt aushalten.

Kosten: 25,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.12.2018 unter Stichwort „Maulbronn“

Donnerstag, 10.01.2019
Glühweinwanderung
Mit Sibylle und Dieter Entchelmeier sowie Georg Herchenröder (06151 824284; unterwegs 01575-0491315).
11:00 Treffen am StaBö; ca.15:00 Ende und individuelle Heimfahrt

  • Unsere diesjährige Glühweinwanderung bietet uns wieder einmal etwas ganz Besonderes! Sie findet wie im letzten Jahr in der Nähe des Böllenfalltors im Kleingartenverein „An den Golfplätzen“ statt und beinhaltet ein Lagerfeuer. Natürlich gibt es reichlich Glühwein und dazu die obligatorischen Schmalz- und Käsebrote.
  • Es ist wichtig zu wissen, dass bei Temperaturen unter -6 Grad Celsius keine Toilette zur Verfügung steht!
  • Gut gestärkt wandern wir nach dieser Zeremonie dann zum Restaurant „Bölle“ um dort das Mittagessen einzunehmen.

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 30.12.2018 unter Stichwort „Glühwein“

Donnerstag, 24.01.2019
Betriebsbesichtigung bei Firma Merck
Mit Sibylle und Dieter Entchelmeier (06151 824284; unterwegs 0157-50491315).
13:45 Treffen am Besuchereingang; ca.17:00 Ende und individuelle Heimfahrt

  • An diesem Tag besichtigen wir die Firma Merck in Darmstadt-Arheilgen. Wir nehmen an einer Führung teil und sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen.
  • Wir treffen uns am 24.01.2019 um 13:45 Uhr am Besuchereingang an der Frankfurter Straße 250, Gebäude F131. Bitte den Personalausweis mitbringen. Wir müssen vor der Betriebsbesichtigung eine Liste der Teilnehmernamen vorlegen.
  • Wichtig: Wer mit einem Rollator oder Rollstuhl an dieser Besichtigung teilnimmt, muss dies vorher anmelden!

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.01.2019 unter Stichwort „Merck“

Donnerstag, 07.02.2019
Besichtigung der Licher Brauerei
Mit Karl-Heinz Döring (0 61 51) 5 34 33 / 0170-2021867.
09:45/10:00 (StaBö / Hbf/W); ca.19:00 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit dem Klieber-Bus nach Lich, gelegen am Übergang der Wetterau zum Vogelsberg, und kehren dort gegen 11:30 Uhr in das Hotel-Restaurant Schneider ein. Hier werden wir mit gut bürgerlicher deutscher Küche verwöhnt. Danach bietet es sich je nach Wetterlage an, einen Verdauungsspaziergang durch die von Fachwerkhäusern geprägte Innenstadt zu unternehmen oder der Marienstiftskirche mit der Grabplatte von Kuno von Falkenstein und seiner Gemahlin Anna von Nassau einen Besuch abzustatten.
  • Um 15.30 Uhr erwartet uns die Licher Brauerei. Eine 1-stündige Führung durch die Brauerei ist wie ein Spaziergang durch die mehr als 160-jährige Geschichte und Tradition der Licher Privatbrauerei. Danach genießen wir im höchstgelegenen Biergarten Lichs die Licher Premium Biere „aus dem Herzen der Natur“. Die Rückfahrt erfolgt gegen 18:00 Uhr.

Kosten: 28,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.01.2019 unter Stichwort „Lich“

Donnerstag, 21.02.2019
Kriminaltechnische Lehrmittelsammlung Ffm und Sachsenhausen
Mit Rolf Netzlaff (0 60 71) 8 18 52
12:35 Abfahrt Hbf Darmstdt; ca. 20:00 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit der S-Bahn um 12:35 Uhr nach Frankfurt (5er-Karte, separate Bezahlung) und treffen uns um 12:15 Uhr am Hauptbahnhof in der Eingangshalle. Die Lehrmittelsammlung umfasst vor allem Exponate aus bekannten Frankfurter Kriminalfällen. Gezeigt werden nicht nur herausragende historische Fälle wie die Ermordung der Edelprostituierten Rosemarie Nitribitt im Jahr 1957, sondern auch bedeutende Kriminalfälle der jüngeren Vergangenheit, wie etwa der Fall des sogenannten „Hammermörders“, dem im Jahr 1990 sechs Obdachlose zum Opfer fielen. Wir erhalten dort eine Führung. Anschließend kehren wir in Sachsenhausen in ein Apfelwein-Restaurant ein. Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt gegen 19:00 Uhr.
  • Bitte unbedingt den Personalausweis mitbringen!

Kosten: 3,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.02.2019 unter Stichwort „Krimi“

Donnerstag, 07.03.2019
Sektkellerei Henkell in Wiesbaden
Mit Helmut Schulte (0 6151) 89 57 83 und Hans-Dieter Entchelmeier (06151 824284; unterwegs 01575-0491315).
11:30/11:45 (StaBö / Hbf/W); ca.17:30 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit dem Bus nach Rüsselsheim-Haßloch und kehren dort um 12:30 Uhr im Kleinen Brauhaus zum Mittagessen (à la Carte) ein. Gegen 14:20 Uhr fahren wir weiter zur Sektkellerei Henkell nach Wiesbaden und erhalten dort um 15:00 Uhr eine einstündige Führung mit Empfang im prächtigen Marmorsaal. Anschließend begeben wir uns in die Weinkeller mit ihren beeindruckenden 200.000-Liter-Fässern und besichtigen die Abfüllung.
  • Wichtig: Die Sektkellerei ist nicht barrierefrei! Abwärts geht es über Treppen mit 120 Stufen (ohne Alternativwege), erst am Ende der Führung steht ein Fahrstuhl zur Verfügung. Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt um 16:30 Uhr.

Kosten: 22,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.02.2019 unter Stichwort „Sekt“

Donnerstag, 21.03.2019
Besuch des Stadtmuseums Neu-Isenburg und des Zeppelin Museums
mit Hans-Jürgen Abramowski (0 61 51) 31 73 63 bzw. 0170 – 340 56 50
12:00/12:15 (StaBö / Hbf/W); ca.18:00 Ankunft in Darmstadt

  • Wir werden zunächst eine interessante Führung im Stadtmuseum der alten Hugenottensiedlung Neu-Isenburg erleben und anschließend einen kurzen Stadtgang mit dem Museumsleiter machen. Danach fahren wir zum nahegelegenen Zeppelin Museum und tauchen dort ein in die einstige Welt der eleganten Gesellschaft, die in den 1920er und 1930er Jahren mit dem Luftschiff komfortabel nach Nord- und Südamerika reiste. Anschließend werden wir noch in ein elegantes Restaurant zum Essen einkehren.
  • Achtung: Das Stadtmuseum in Neu-Isenburg ist nicht barrierefrei (Treppenstufen)

Kosten: 18,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.03.2019 unter Stichwort „Zeppelin“

Donnerstag, 11.04.2019
Kurpfälzisches Museum in Speyer und Marylin Monroe
mit Wolfgang Finn (06151 719700) unterwegs 0170-246145
11:45/12:00 (StaBö / Hbf/W)

  • Die Sonderausstellung präsentiert die meistfotografierte Frau des 20. Jahrhunderts – die Schauspielerin, Sängerin und Stilikone Marilyn Monroe. Die Ausstellung lenkt dabei den Blick auf eine bisher unbeleuchtete private Seite dieser ungewöhnlichen Frau, die selbst 56 Jahre nach ihrem Tod im Jahr 1962 nichts von ihrer Faszination verloren hat.
  • Wir fahren mit dem Bus nach Speyer und erhalten dort um 14:00 Uhr und 14:30 Uhr eine Führung in zwei Gruppen. Anschließend besuchen wir die Besenwirtschaft unseres Postkollegen Mühlbauer in Heidelberg-Dossenheim, in der wir den Abend gemütlich ausklingen lassen. Der Zeitpunkt der Rückfahrt orientiert sich an der Stimmungslage der Teilnehmer.

Kosten: 29,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.04.2019 unter Stichwort „Museum“

Donnerstag, 25.04.2019
Vogelburg Weilrod und Feldberg
mit Dieter Wesp (06151 374442)
08:30/08:45 (StaBö / Hbf/W); ca.19:00 Ankunft in Darmstadt

  • Die Vogelburg befindet sich inmitten des Naturparks Hochtaunus auf 420 Metern Höhe. Gebaut sind die burgähnlichen Häuser zur Unterbringung der Papageien und anderer Vögel aus dem Schiefergestein des Taunus. Viele Vögel sind handzahm, lassen sich gerne füttern und überraschen den Besucher mit ihren Redekünsten und akrobatischen Klettereien. Um 12:00 Uhr und um 14:00 Uhr findet eine Vorführung statt. Wir lassen uns zwischendurch im Burgrestaurant individuell z. B. mit Spießbraten vom Buchenholzfeuer verwöhnen.
  • Nach dem Rundgang, dem Mittagessen und den Papageigesprächen fahren wir um 14:45 Uhr weiter durch den Taunus zum Feldberg. Bei hoffentlich guter Sicht machen wir bei Bedarf einen kleinen Verdauungsspaziergang und genießen zum Abschluss auf dem Busparkplatz ein prickelndes Ereignis.

Kosten: 23,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.04.2019 unter Stichwort „Vogelburg“

Donnerstag, 09.05.2019
Straußenfarm und Kloster Engelberg mit Weinlagenspaziergang
mit D.Entchelmeier + B. Stenger (06151 824284; unterwegs 0157-50491315).
14:00/14:15 (Hbf/W / StaBö); ca.19:30 Ankunft in Darmstadt

  • Unsere erste Station ist Schaafheim. Wir besichtigen dort eine Straußenfarm und erhalten eine Führung.
  • Anschließend fahren wir mainaufwärts zum Kloster Engelberg und unternehmen einen kleinen Weinlagenspaziergang. Wer daran nicht teilnehmen möchte, erkundet die Klosterkapelle, den Klosterladen oder den Biergarten. Alle anderen Teilnehmer erwandern etwa 45 Minuten den Weinlagen-Lehrpfad mit toller Aussicht. Zum Abschluss stärken wir uns mit deftigem Käse und Klosterbier im Biergarten bzw. in der Klosterklause.
    Die Rückfahrt nach Darmstadt erfolgt gegen 18:30 Uhr

Kosten: 17,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.04.2019 unter Stichwort „Engelberg“

Donnerstag, 23.05.2019
Staatspark Fürstenlager in Bensheim-Auerbach
mit Ruth Fröhlich (06151 316786) und Hans-Dieter Entchelmeier (06151 824284, unterwegs 0157-50491315)
13:00/13:15 (StaBö / Hbf/W); ca.19:00 Ankunft in Darmstadt

  • Das Fürstenlager war die Sommerresidenz der Landgrafen und Großherzöge von Hessen-Darmstadt. Wir werden bis in den Park gefahren (kein anstrengender Anstieg) und erhalten dort wahlweise 1 kurze oder 1 längere Führung. Hierbei wird auch der historische Steinofen vorgeführt und Brot gebacken.
  • Zum Abschluß gibt es eine Vesper mit Hausmacher Wurst, Odenwälder Kochkäse, Bergsträßer Wein und/oder Wasser. Alles ist im Preis enthalten. Wer möchte, kann das frisch gebackene Brot auch kaufen.

Kosten: 31,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.05.2019 unter Stichwort „Fürstenlager“

Vorschau:

  • Schloss Freudenberg in Wiesbaden am 13.06.2019
  • Bad Vilbel und Hassia-Quelle am 19.06.2019
  • Grillfest am 11.07.2019

Reisebedingungen.
Hinweise zu unseren Reisen . . .