Veranstaltungen

Willkommen zu unserem Veranstaltungsangebot

 

Donnerstag, 14.11.2019
Betriebsbesichtigung bei Firma Merck
Mit Volkert Buhr (06151 895361).
13:45 Treffen am Besuchereingang des Gebäudes F131. Dies befindet sich auf der Straßenseite des Nordbahnhofs! Fußweg ca. 250 Meter vom Nordbahnhof; ca. 17:00 Ende der Veranstaltung

  • An diesem Donnerstag besichtigen wir noch einmal die Firma Merck in Darmstadt Arheilgen. Wir erhalten dort eine Führung und sind zu Kaffee und Kuchen eingeladen. Wir treffen uns am 14.11.2019 um 13:45 Uhr am Besuchereingang an der Frankfurter Straße 250, Gebäude F131.
  • Bitte den Personalausweis mitbringen! Wir müssen vor der Betriebsbesichtigung eine Liste der Teilnehmernamen vorlegen.
  • Wichtig: Wer mit einem Rollator oder Rollstuhl an dieser Besichtigung teilnimmt, muss dies vorher anmelden!

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.11.2019 unter Stichwort „Merck“

Donnerstag, 21.11.2019
Werksbesichtigung Südzucker
Mit Dieter Entchelmeier (06151 824284, unterwegs 0157-50491315)
10:30/10:45 (StaBö / Hbf/W); ca.19:15 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit dem Bus nach Offstein bei Landau in die Pfalz und besichtigen das Südzuckerwerk Offstein. Vorher machen wir einen Zwischenstopp im nahegelegenen Obrigheim und kehren gegen 12:00 Uhr in das Restaurant Pizza e Pasta zum Mittagessen ein. Es wird neben Pizza und Pasta ein preiswerter Mittagstisch angeboten!
  • Danach fahren wir in den Nachbarort Offstein und erhalten um 14:00 Uhr im Südzuckerwerk eine Werksführung, in der wir zunächst einen Film sehen und die Produktion theoretisch erklärt bekommen (Dauer ca. 60 Minuten).
  • Anschließend können wir die Produktion und die Rübenhalle real besichtigen. Dabei wird der in den Zuckerrüben gespeicherte Zucker aus den Rüben herausgelöst, auskristallisiert und so für den Konsum gewonnen (Dauer ca. 120 Minuten).
  • Jeder Teilnehmer sollte gut zu Fuß sein, festes Schuhwerk anhaben und Hitze und Kälte im Wechsel vertragen können. Die Führung ist nicht barrierefrei! Nach der Werksbesichtigung werden wir zu einer Vesper (Brot, Wurst, Käse, Getränke) eingeladen.
  • Nachdem wir uns gut gestärkt haben fahren wir gegen 18:00 Uhr mit dem Bus zurück nach Darmstadt. Als kleine Überraschung erhält jeder Teilnehmer ein kleines prickelndes Ereignis um die Heimfahrt entsprechend zu genießen!

Kosten: 19,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 05.11.2019 unter Stichwort „Südzucker“

Donnerstag, 05.12.2019
Jahresabschlussveranstaltung in Weiterstadt
mit Hans-Jürgen Abramowski (0 61 51 – 31 73 63 bzw. 0170 – 340 56 50)
und Herbert. H. Vogt (0175 – 4133205)
Einlass: 14:30, Beginn: ca. 15:00 Ende: 18:30 Uhr oder später

  • Ein weiteres Mal nachmittags im gut erreichbaren Restaurant Am Aulenberg 2 in Weiterstadt mit Parkplätzen. Erreichbar mit Bus WE1 / WE2, vom Luisenplatz oder vom Hauptbahnhof Darmstadt mit RB 75 oder Bus WE3 / WE4, Umstieg Windmühle in Bus WE1, zum Hallenbad Weiterstadt und 300m Fußweg.
  • Für unsere Unterhaltung sorgt ein Duo mit zauberhafter Harfenmusik.
  • Wir haben für Sie Kaffee und Kuchen vorbestellt, dieses ist mit dem Veranstaltungsgeld von 5,00 Euro abgegolten. Natürlich können Sie dort auch Essen und Trinken preiswert bestellen (Kroatische und Deutsche Küche). Außerdem bietet sich hier wieder eine gute Gelegenheit, alte Freunde oder Bekannte zu treffen und dabei über Aktuelles oder vergangene Zeiten zu plaudern. Wir freuen uns, Sie wieder auf Ihrer/ unserer Jahresabschlussveranstaltung zu sehen.
  • Abfahrt Luisenplatz: ; Bus WE1: 13:50 Uhr; Bus WE2: 14:05 Uhr Abfahrt DA-Hbf: Bus WE3 14:24 Uhr bis Windmühle, dort weiter mit Bus WE1; DA-Hbf: 13:40 oder 14:10 Uhr mit RB 75 nach Bhf. Weiterstadt, Fußweg ca. 1km.

Kosten: 5,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 25.11.2019 unter Stichwort „Aulenberg“

Donnerstag, 12.12.2019
Odenwälder Marzipankonditorei und Michelstädter Weihnachtsmarkt
Mit Dieter Entchelmeier (06151 824284, unterwegs 0157-50491315)
10:15/10:30 (Hbf/W / StaBö); ca.19:00 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit dem Bus nach Amorbach und kehren dort gegen 12:00 Uhr in die Brauerei Etzel zum Mittagessen ein.
  • Nachdem wir uns gut und preisgünstig gestärkt haben, fahren wir in den nahe gelegenen Vorort Amorbach-Weilbach zur Odenwälder Marzipankonditorei. Dort erhalten wir um 14:00 Uhr eine Führung. Aus Hygienegründen werden wir vorher mit entsprechender Kleidung ausgestattet.
  • Anschließend fahren wir wieder zurück in Richtung Darmstadt und besuchen den Michelstädter Weihnachtsmarkt. Hier kann sich jeder individuell mit Glühwein und/oder Bratwurst verköstigen.
    Je nach Wetterlage fahren wir gegen 18:00 Uhr wieder nach Darmstadt zurück.

Kosten: 18,- € pro Teilnehmer (zur Zeit ausgebucht!)

Anmeldung durch Überweisung bis 01.12.2019 unter Stichwort „Marzipan“

Donnerstag, 09.01.2020
Glühweinwanderung
Mit Sibylle und Dieter Entchelmeier sowie Georg Herchenröder (06151 824284; unterwegs 01575-0491315).
11:00 Treffen am StaBö; ca. 15:00 Ende der Veranstaltung und individuelle Heimfahrt

  • Diese Glühweinwanderung bietet uns wieder einmal etwas ganz Besonderes! Sie findet wie im letzten Jahr in der Nähe des Böllenfalltors im Kleingartenverein „An den Golfplätzen“ statt und beinhaltet ein Lagerfeuer. Natürlich gibt es reichlich Glühwein und dazu die obligatorischen Schmalz- und Käsebrote. Es ist wichtig zu wissen, dass bei Temperaturen unter -6 Grad Celsius keine Toilette zur Verfügung steht! Gut gestärkt wandern wir nach dieser Zeremonie dann zum Restaurant Bölle, um dort das Mittagessen einzunehmen.

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 30.12.2019 unter Stichwort „Glühwein“

Donnerstag, 30.01.2020
Senckenberg-Museum und „Klaane Sachsehäuser“ in Ffm
Mit Rolf Netzlaff (06071- 81852)
13:35 Abfahrt S-Bahn DA Hbf; ca.19:30 Ankunft in Darmstadt

  • Wir treffen uns um 13:15 Uhr in der Eingangshalle des Hbf Darmstadt und fahren um 13:35 Uhr mit der S-Bahn nach Frankfurt (Gruppenkarte à 5 Personen, separate Berechnung).
  • Um 15:00 Uhr erhalten wir im Senckenberg-Museum eine 50minütige HIGHLIGHT-Führung in 3 Gruppen zu je 10 Personen.
  • Anschließend fahren wir mit S-/U-Bahn nach Sachsenhausen und kehren in die Äppelwoi-Gaststätte „Klaane Sachsehäuser“ zum Abendessen ein.
  • Um 18:56 Uhr fahren wir mit der S-Bahn wieder nach Darmstadt zurück.

Kosten: 12,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.01.2020 unter Stichwort „Senckenberg“

Donnerstag, 13.02.2020
Pfalznudel in Großfischingen und Götzinger
Mit Dieter Entchelmeier (06151 824284, unterwegs 0157-50491315)
09:45/10:00 (StaBö / Hbf/W); ca. 18:45 Ankunft in DA

  • Wir fahren mit dem Bus nach Großfischingen in die Pfalz und besichtigen dort die Nudelfabrik PFALZNUDEL Nach einer Begrüßung werden wir durch die Produktionshalle geführt und können miterleben, wie die Kohlehydratlieferanten entstehen. Dort werden uns auch Fragen beantwortet, die wir zum Thema Pasta schon immer einmal stellen wollten, wie zum Beispiel: Wie kommt das Loch in die Makkaroni? Wie wird eine Nudel zur Fahrradnudel? Was isst man zu Schokoladennudeln?
  • Im Anschluss nehmen wir unser Mittagessen im Betriebs-Restaurant „Nudelholz“ ein. Dort können wir verschiedene Speisen rund um die Nudel genießen, wie z. B. Käsespätzle, Flammkuchen, Rollbraten oder Lasagne, und das alles weit unter € 10,- Abschließend bleibt individuell noch ausreichend Zeit für einen Kaffee und/oder ein Stück Kuchen nach Art des Hauses.
  • Danach kehren wir in das Weinlokal Götzinger in Bensheim-Zell zum Dämmerschoppen ein und fahren gegen 18:00 Uhr wieder nach Darmstadt zurück.

Kosten: 18,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 01.02.2020 unter Stichwort „Pfalznudel“

Donnerstag, 27.02.2020
Gutenberg-Museum in Mainz und Eisgrub-Bräu
Mit Helmut Schulte (06151/895783)
09:10 Abfahrt DA Hbf; 15:20 Ankunft in Darmstadt

  • Wir treffen uns um 08:55 Uhr in der Eingangshalle des Hbf Darmstadt und fahren um 09:10 Uhr mit der RB 75 nach Mainz-Röm.Theater (Gruppenkarte à 5 Personen, separate Berechnung) und gehen etwa 750m zum Gutenberg-Museum. Dort erhalten wir um 10:30 Uhr eine 60minütige Führung in zwei Gruppen, mit Druckvorführung wie zu Gutenbergs Zeiten.
  • Anschließend gehen wir zum Brauhaus Eisgrub-Bräu (etwa 650m) und nehmen dort von etwa 12:15 – 14:15 Uhr unser Mittagessen ein.
  • Um 14:52 Uhr fahren wir mit unserer Gruppenkarte vom Röm.Theater (Entfernung ca. 500m) wieder nach Darmstadt zurück.

Kosten: 8,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.02.2020 unter Stichwort „Gutenberg“

Donnerstag, 05.03.2020
Ober-Ostern und Eberhardt-Schokoladenfabrik in Reichelsheim
Mit Herbert H. Vogt (06151-316124); unterwegs 0175-4133205
10:30/10:45 (Hbf/W / StaBö); ca. 18:00 Ankunft in DA

  • Wir fahren mit dem Bus in das Ostertal und kehren gegen 11:30 Uhr zum Mittagessen in den Landgasthof „Zum Ostertal“ in Ober-Ostern ein. Dort werden u. a. auch preiswerte Seniorengerichte angeboten. Anschließend fahren wir durch das Ostertal zurück nach Reichelsheim und besichtigen dort ab 14:00 Uhr die Schokoladenfabrik „Eberhadt-Schokolade“. Wir erhalten eine fachkundige Führung und können die Produktion zum Beispiel von Schokoladen-Osterhasen oder auch Ostereiern miterleben.
  • Nach der Führung besteht individuell die Möglichkeit zu einem Cafébesuch, bevor wir gegen 17:00 Uhr wieder nach Darmstadt zurück fahren.

Kosten: 15,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 20.02.2020 unter Stichwort „Schokolade“

Donnerstag, 19.03.2020
Europäische Zentralbank (EZB) und Sachsenhausen
mit Hans-Jürgen Abramowski (0 61 51) 31 73 63 bzw. 0170 – 340 56 50
09:30 Abfahrt S-Bahn DA Hbf; ca.16:00 Ankunft in Darmstadt

  • Wir fahren mit der S-Bahn nach Frankfurt (Gruppenkarte à 5 Personen, separate Berechnung) und treffen uns um 09:15 Uhr in der Bahnhofshalle des Hbf Darmstadt. Unsere 90minütige Führung bei der EZB beginnt um 10:30 Uhr und beinhaltet u. a. folgende Themen: Warum sind stabile Preise wichtig und was bedeutet das für unsere Kaufkraft? Wie sorgt die EZB dafür, dass unsere Bankeinlagen sicher sind? Was sind die größten Errungenschaften Europas?
    Zu Beginn unseres Besuchs erwartet uns eine Einführung durch einen Mitarbeiter der EZB. Anschließend können wir uns viele visuelle Elemente ansehen und Fragen stellen, um mehr über die EZB und ihre Arbeit zu erfahren.
    === Bitte Personalausweis mitbringen! ===
  • Gegen 12:00 Uhr fahren wir zum Mittagessen nach Sachsenhausen und danach wieder mit der S-Bahn nach Darmstadt zurück.

Kosten: 2,- € pro Teilnehmer (zur Zeit ausgebucht!)

Anmeldung durch Überweisung bis 01.03.2020 unter Stichwort „EZB“

Donnerstag, 02.04.2020
MEDICUS – Die Macht des Wissens
mit Wolfgang Finn (06151 719700) unterwegs 0170-246145
12:15/12:30 (StaBö / Hbf/W); ca. 20:00 Ankunft in DA

  • Wir besuchen das Kurpfälzische Museum in Speyer und erhalten dort eine 60minütige Führung zum Thema „MEDICUS“ in zwei Gruppen um 14:00 Uhr und um 14:30 Uhr.
  • Das Historische Museum zeigt unter Bezugnahme auf die mitreißende Erzählung „Der Medicus“ von Noah Gordon eine einzigartige kulturhistorische Schau zur Geschichte der Medizin. Diese Sonderausstellung spannt den Bogen vom Altertum bis zur Gegenwart und zeigt, wie das antike Wissen über Rom und Byzanz in den arabischen Raum gelangte und im 11. Jahrhundert zurück nach Europa kehrte, wo es auf die Welt der Klostermedizin traf.
  • Nach dem Besuch haben wir noch etwas Zeit für einen Stadtbummel. Um 16.30 Uhr fahren wir nach Dossenheim zu Thomas Mühlbauer, der sich schon heute auf uns freut. Und wenn es bei ihm am schönsten ist, denken wir langsam an die Rückfahrt.

Kosten: 29,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.03.2020 unter Stichwort „Medicus“

Donnerstag, 23.04.2020
Goethestadt Wetzlar an der Lahn
Mit Herbert H. Vogt (06151-316124); unterwegs 0175-4133205
09:30/09:45 (StaBö / Hbf/W); ca. 18:30 Ankunft in DA

  • Wir fahren mit dem Bus in die Goethestadt Wetzlar und kehren gegen 11:00 Uhr in das „Bootshaus Wetzlar“ direkt an der Lahn zum Mittagessen ein. Anschließend bleibt noch etwas Zeit für einen kleinen Spaziergang ggf. zum Dom.
  • Gegen 13:30 Uhr fahren wir in die Altstadt und erhalten dort um 14:00 Uhr eine Führung in zwei Gruppen. Bei dieser Führung besichtigen wir in 90 Minuten die Altstadt und den Dom. Hierbei werden wir auch einiges über Johann Wolfgang von Goethe erfahren, der hier in 1772 als Praktikant am Reichskammergericht eingeschrieben war. Über diese Zeit entstand auch sein Roman „Die Leiden des jungen Werthers“.
  • Nach der Führung besteht individuell die Möglichkeit zu einem Cafébesuch, bevor wir gegen 17:00 Uhr wieder nach Darmstadt zurückfahren.

Kosten: 21,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 10.04.2020 unter Stichwort „Wetzlar“

Donnerstag, 07.05.2020
Burg Breuberg und Sophienhof
Mit Dieter Wesp (06151 374442)
09:30/09:45 (Hbf/W / StaBö); ca. 18:30 Ankunft in DA

  • Wir fahren mit dem Bus um 09:30 Uhr ab Darmstadt Hbf/W bis an die Burg Breuberg im Odenwald und erhalten dort um 11:00 Uhr eine 75minütige Führung in zwei Gruppen. Dabei erfahren wir u. a. Wissenswertes über die Historie dieser Burg.
  • Danach genießen wir gegen 12:30 Uhr in der Burgschänke unsere vorbestellten Speisen. Bis zur Bus-Abfahrt besteht genügend Zeit die Außenanlagen und das schöne Panorama zu genießen.
  • Nach kurzer Fahrt erreichen wir unsere Zwischenrast im Gasthof Sophienhof, den wir bereits aus dem letzten Jahr in guter Erinnerung haben. Wer einen Verdauungsspaziergang einlegen möchte, der kann hier hinter dem Hof ziemlich auf gleicher Höhe einen schattigen Waldweg am Waldrand benutzen.
    Nach ca. 2 ½ Stunden werden wir die Heimfahrt starten und erreichen Darmstadt gegen 18:30 Uhr.

Kosten: 20,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 20.04.2020 unter Stichwort „Breuberg“

Donnerstag, 14.05.2020
Fahrt nach Bad Homburg und Besuch der Likörmanufaktur
Mit Rolf Netzlaff (06071- 81852)
10:30/10:45 (StaBo / Hbf/W); ca. 17:00 Ankunft in DA

  • Wir fahren mit dem Bus nach Bad Homburg und nehmen dort in einem Restaurant am Kurpark unser Mittagessen ein. Danach bleibt Zeit, für einen Spaziergang im Kurpark mit seinen Brunnen, der Spielbank und dem nach einer Brandstiftung neu errichteten thailändischen Tempel.
  • Um 14:30 Uhr gehen wir dann auf Entdeckungsreise in der Manufaktur ReichsPost Bitter.
  • Wir werden mit einem Porti-Konquat-Cocktail empfangen und erfahren einige Anekdoten aus der 175-jährigen Geschichte des ReichsPost Bitter. Über kleine Museumsstationen geht es zur Verkostung von sechs verschiedenen ReichsPost Bitter in Rum-, Brandy- oder Whiskey-Variationen. Den Abschluss bildet die Probe des nach alter Rezeptur gefertigten Apotheker-Gins.
  • Gegen 16:00 Uhr fahren wir wieder nach Darmstadt zurück.

Kosten: 25,- € pro Teilnehmer

Anmeldung durch Überweisung bis 04.05.2020 unter Stichwort „Bad Homburg“

Vorschau:

  • 04.06.2020 Busfahrt nach Bad Nauheim mit Sprudelhof, Saline und Altstadt
  • 25.06.2020 Halbtagesfahrt nach Heppenheim + Geldmuseum
  • 09.07.2020 Grillfest am Woog
  • 16.07.2020 Schifffahrt auf dem Main bei Miltenberg + Fa. Adler (25% Rabatt auf alles)
  • 06.08.2020 Biergartentreff bei Grohe
  • 20.08.2020 Busfahrt nach Schwetzingen (Schloss, Schlosspark + Götzinger)
  • 10.09.2020 Weinbergrundfahrt in Nierstein mit Weinprobe und Vesper

Wie melde ich mich an …
Reisebedingungen.
Hinweise zu unseren Reisen …